Unsere Ärzte

Zwei Faktoren sind entscheidend für eine hohe Qualität diagnostischer Untersuchungen und eine effektive und schonende strahlentherapeutische Behandlung:

Eine moderne apparative Ausstattung ist heute bereits keine Selbstverständlichkeit mehr. Die finanziellen Engpässe unseres Gesundheitssytems zwingen inzwischen alle Ärzte zum Sparen. Aufgrund der Größe unseres Institutes und der optimierten Abläufe sind wir glücklicherweise dennoch in der Lage, unvermindert jährlich in neue und modernste Apparate zur Diagnostik und Therapie zu investieren! Unsere apparative Ausstattung braucht den Vergleich mit einer radiologischen Abteilung einer Universitätsklinik nicht zu scheuen.

Das beste und modernste Gerät nutzt Ihnen als Patient jedoch nichts, wenn die dann folgende Auswertung nicht von kompetenten Radiologen oder einem Nuklearmediziner durchgeführt wird, beziehungsweise die Behandlung nicht von einem erfahrenen Strahlentherapeuten geleitet wird.
Wir sind stolz darauf, dass wir in unserem Institut viele sehr gute Ärzte unter einem Dach vereinen konnten. Wie aus den folgenden Lebensläufen und Publikationslisten zu ersehen ist, befinden Sie sich bei uns in kompetenter Betreuung. Lesen Sie selbst…

Dr. med. Joachim Engelhard

Facharzt für Radiologie, Fachkunde für Nuklearmedizin, Schwerpunkte: Schnittbilddiagnostik, insbesondere Kernspintomographie (MRT), konventionelle Radiologische Diagnostik und Durchleuchtung, Schilddrüsensprechstunde.

Dr. med. Joachim Engelhard

Dr. med. Joachim Engelhard

Ausbildung:

Wissenschaftliche Aktivitäten:

Berufspolitische und wissenschaftliche Mitgliedschaften:

Dr. med. Wolfram Schaeben

Facharzt für Radiologie, Schwerpunkte: Schnittbildverfahren MRT und CT, insbes. Gelenk- und Abdomendiagnostik, Gefäßdarstellung sowie MRT des Gehirns (Neuroradiologie). Teilbereich-Zulassung Strahlentherapie.

Dr. med. Wolfram Schaeben

Ausbildung:

Wissenschaftliche Aktivitäten:

Berufspolitische und wissenschaftliche Mitgliedschaften:

Dr. med. Harald Wilbert

Facharzt für Nuklearmedizin und Radiologische Diagnostik, Schwerpunkte: Schilddrüsensprechstunde und nuklearmedizinische Gelenktherapie (Radiosynoviorthese).

Dr. med. Harald Wilbert

Dr. med. Harald Wilbert

Ausbildung:

Wissenschaftliche Aktivitäten:

Inaugural-Dissertation: Interventionell-radiologische Therapie chronischer Becken-und Beinarterienverschlüsse – Rotationsangioplastie – vs. Konventionelle Ballon-PTA

Berufspolitische und wissenschaftliche Mitgliedschaften:

Dr. med. Arnd Gerhards

Facharzt für Radiologie, Schwerpunkte: Schnittbildverfahren MRT, insbes. Gelenk- und Abdomendiagnostik, Arthro-MRT, MRT der Prostata und der Mamma.

Dr. med. Arnd Gerhards

Ausbildung:

Wissenschaftliche Aktivitäten:

Berufspolitische und wissenschaftliche Mitgliedschaften:

Dr. med. Toni Vomweg

Facharzt für Radiologie, Schwerpunkte: konventionelles Röntgen und Mamma-Diagnostik,
Programm-Verantwortlicher Arzt im Mammographie Screening Programm Mittelrhein.

Dr. med. T. Vomweg

Dr. med. T. Vomweg

Ausbildung:

Wissenschaftliche Aktivitäten:

Berufspolitische und wissenschaftliche Mitgliedschaften:

Dr. med. Jochem Hast

Facharzt für Strahlentherapie, Schwerpunkte: Brachytherapie, Afterloading

Dr. med. Jochem Hast

Ausbildung:

Wissenschaftliche Aktivitäten:

Berufspolitische und wissenschaftliche Mitgliedschaften:

Dr. med. Peter Kunz

Facharzt für Radiologie, Schwerpunkte: Schnittbilddiagnostik mittels MRT und CT, insbesondere kardiovaskuläre MRT (Kardio-MRT und MR-Angiographie), konventionelle Röntgendiagnostik, Ultraschall.

Dr. med. Peter Kunz

Ausbildung:

Wissenschaftliche Aktivitäten:

Berufspolitische und wissenschaftliche Mitgliedschaften:

Dr. med. Jörg Aschenbrenner

Facharzt für Radiologie, Schwerpunkt Schnittbilddiagnostik Kernspintomographie (MRT)
und Computertomographie (CT), Herz-CT, CT-gesteuerte Interventionen.

Dr. med. Jörg Aschenbrenner

Ausbildung:

Wissenschaftliche Aktivitäten:

Dr. med. Uwe Müller-Bülow

Facharzt für Strahlentherapie, Schwerpunkt: Strahlentherapie benigner Erkrankungen, Nachsorge
Eintritt in die Partnerschaft des Radiologischen Instituts am 01.01.2012

Dr. med. Uwe Müller-Bülow

Ausbildung:

Wissenschaftliche Äktivitäten:

Berufspolitische und wissenschaftliche Mitgliedschaften:

Dr. med. Ingo Kureck

Facharzt für Radiologie und Neuroradiologie, Schwerpunkte: Schittbildverfahren MRT und CT, insbesondere des ZNS (zentrales Nervensystem), Neuroradiologische Interventionen

Dr. med. Ingo Kureck

Dr. med. Ingo Kureck

Ausbildung:

Berufspolitische und wissenschaftliche Aktivitäten

Privatdozent Dr. med. Klaus K. Gast

Facharzt für Radiologie, Schwerpunkte Schnittbildverfahren CT und MRT, insbesondere Thorax-, Hals- und Abdomendiagnostik, MRT der Lunge und der Ventilation, Gelenkdiagnostik, Arthro-MRT, Knochendichtemessung.

PD Dr. med. Klaus K. Gast

PD Dr. med. Klaus K. Gast

Ausbildung:

Weitere Tätigkeit:

Wissenschaftliche Aktivitäten:

Berufspolitische und wissenschaftliche Mitgliedschaften:

[Publikationsliste]

Dr. med. Berenice Küstermann

Fachärztin für Strahlentherapie, Schwerpunkt: Palliativmedizin

Dr. med. Berenice Küstermann

Dr. med. Berenice Küstermann

Ausbildung:

Berufspolitische und wissenschaftliche Mitgliedschaften:

Dr. med. Simone Kohmann

Fachärztin für Radiologie, Schwerpunkte: Mamma-Diagnostik und konventionelles Röntgen, zertifzierte Befunderin im Mammographie Screening Programm Mittelrhein.

Dr. med. Simone Kohmann

Ausbildung:

Wissenschaftliche Aktivitäten:

Berufspolitische und wissenschaftliche Mitgliedschaften:

Dr. med. Dorothea Pohan

Fachärztin für Radiologie, Schwerpunkt: Schnittbildiagnostik (MRT)

Dr. med. Dorothea Pohan

Dr. med. Dorothea Pohan

Ausbildung:

Wissenschaftliche Aktivitäten:

Inaugural-Dissertation “Die Klinische Relevanz des Ultraschalls auf Intensivstation”, Johannes Gutenberg Universität, Mainz

Dr. med. Franziska Veit

Fachärztin für Nuklearmedizin, Schwerpunkte: Schilddrüsenerkrankungen

Dr. med. Franziska Veit

Ausbildung:

Wissenschaftliche Aktivitäten:

Berufspolitische und wissenschaftliche Mitgliedschaften:

Assistenzärztinnen/-ärzte

Neben den genannten Fachärzten arbeiten in unserem Institut weitere Ärztinnen und Ärzte in der Weiterbildung zum Facharzt für Radiologie, Nuklearmedizin oder Strahlentherapie.
Selbstverständlich erstellen diese ihre Befunde immer nur unter der Kontrolle durch einen Facharzt. Als Patient werden sie ggf. von einem/er Weiterbildungsassistenten/-in nach der Untersuchung über Ihre Untersuchungsergebnisse informiert und verabschiedet. Der endgültige schriftliche Befund wird jedoch immer von einem Facharzt freigegeben, der dazu selbstverständlich die gesamte Untersuchung nocheinmal ansieht.

Sie sind hier: >>> Unsere Ärzte